close

Kontakt / Anreise

ANREISE MIT DEM PKW

Bitte beachten Sie: An Wochenenden, Feiertagen und Ferientagen kann es zu einem erhöhten Verkehrsaufkommen kommen. Bitte nutzen Sie die Zuwegungen wie beschrieben. Parkplätze sind kostenlos!

Ausweichrouten

A 71
aus Südthüringen/Bayern kommend Abfahrt Stadtilm
B 90A Richtung Stadtilm, Dienstedt, Kranichfeld
Richtung Stausee Hohenfelden

A4 aus Gera kommend
Abfahrt Nohra
B 85 Richtung Troistedt, Bad Berka Richtung Tiefengruben, Tonndorf
Richtung Stausee Hohenfelden

Hohes Verkehrsaufkommen
A4 aus Frankfurt/Main kommend
Abfahrt Kranichfeld
L1052 Richtung Klettbach, Nauendorf
Richtung Stausee Hohenfelden

PARKPLÄTZE

Bitte nutzen Sie aktuell folgende Parkmöglichkeiten

  • P1: Parkplatz Spiel- und Sonnenpark
  • P2: Parkplatz Hans am See – Richtung Campingplatz
  • P3: Ausweichparkplatz in Richtung Tonndorf gegenüber Pflanzenhof

Diese drei Parkplätze sind während der Öffnungszeiten der Thüringer Glitzerwelt kostenfrei!
Achtung: Der Parkplatz „Avenida-Therme“ ist kostenpflichtig und steht nur den Therme-Besuchern zur Verfügung.

Anfahrt Parkplätze Thüringer Glitzerwelt

Mit dem Bus

  • Von Erfurt mit der Buslinie 155
  • Von Rudolstadt mit der KomBus-Linie 113
  • Von Bad Berka mit der PVG-Linie 232

Mit dem Zug

Du erreichst die Thüringer Glitzerwelt vom Hauptbahnhof Weimar mit der „Ilmtalbahn“ – Ausstieg Bahnhof Kranichfeld. Von dort aus fährst Du mit dem Bus Richtung Erfurt (Linie 155, 238 oder Linie 113) bis zur Haltstelle Hohenfelden, Therme.

Öffnungszeiten

Geöffnet im Zeitraum: 24.11.2022 – 19.02.2023
24.12. und 31.12. geschlossen
Donnerstag bis Sonntag: 15.00 – 21.00 Uhr
ab 06.01.2023: Freitag bis Sonntag 16.00 – 21.00 Uhr
In der Ferienzeit vom 13. – 17.02.2023 täglich geöffnet von 16.00 – 21.00 Uhr.

Letzter Einlass ist 19:30 – 20:00 Uhr. Ab 20:00 Uhr werden alle Einlasstore geschlossen, die Glitzerwelt ist bis 21:00 Uhr geöffnet.

Formular


    © GLANZ & GLORIA GmbH
    Am Stausee 4
    99448 Kranichfeld/Hohenfelden
    mail@thueringer-glitzerwelt.de

    Wie fandest du die Thüringer Glitzerwelt?